Biografie

Die Ungarin Rosalia Schneider wurde 1956 in Rumänien geboren, wo sie später die Kunstabendschule in Hermahnstadt besuchte. 1985 siedelte sie mit ihrer Familie nach Deutschland um.

Hauptberuflich arbeitet die gelernte technische Zeichnerin auf dem Gebiet des Maschinenbaus und geht in ihrer Freizeit der von ihr als Hobby betriebenen Malerei nach.

Ausstellungen


1991 bis 2000 zahlreiche Ausstellungen

2001 Einzelausstellung Kölner Nachtmuseen "Sternwarte"

2002 Einzelausstellung Ahrweiler

2002 Gemeinschaftsausstellung Eitorf

2003 Einzelausstellung Neunkirchen

2004 Einzelausstellung "Ascot day"  Krefeld

2004 Einzelausstellung St. Augustin Hotel Regina
Schirmherr: Bürgermeisterin a.D. Anke Riefers

2006 Einzelausstellung Bad Rappenau

2006 Einzelausstellung "Cafe bonjour" Siegburg

2006 Einzelausstellung "Cafe Mock" Seelscheid

2007 Gemeinschaftsausstellung mit die Malerin Renata Dvorakova
      Im Cafe d’ART, Rolandswerth

2007 Gemeinschaftsausstellung in Rathaus von Neunkirchen-Seelscheid
      Schirmherr: Konrad Adenauer-Enkel des ersten Bundeskanzlers
      der Bundesrepublik Deutschlands

2007
Gemeinschaftsausstellung in Zeughaus Köln
      Schirmherr: Ministerpräsident NRW Dr. Jürgen Rüttgers.

2007 Benefizsausstellung "100 Malerinnen und Maler helfen den
Kindern der Arche" in Lichthof der Technische Universität Berlin
      unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin
Dr. Ursula von der Leyen

2008 Benefizsausstellung "50 Malerinnen und Maler helfen den
Kindern der Arche"
      im Leo-Lippmann + Ehrensaal der Finanzbehörde, Hamburg,
Am Gänsemarkt 36
      unter der Schirmherrschaft der Vorstandsvorsitzenden der HCI     
      Capital AG und Generalbevollmächtigten der Weberbank AG
Harald Christ

2008 Benefizsausstellung "50 Malerinnen und Maler helfen
den Kindern des Deutschen Kinderschutzbundes"
im Meys-Fabrik, Hennef, Beethowenstr. 21
unter der Schirmherrschaft der Minister für
Bundesangelegenheiten Andreas Krautscheid

2009 Gemeinschaftsausstellung im Telekom Tagungshotel Bad Honnef
unter der Schirmherrschaft der Bürgermeisterin Wally Feiden

2009 Benefizsausstellung "10 Malerinnen und Maler helfen
den Kindern des Deutschen Kinderschutzbundes"  
in Kulturbahnhof, Overath
Unter der Schirmherr Notar  Konrad Adenauer


Einige der Werke von Rosy Schneider die bisher ausgestellt wurden, befinden sich in Privatbesitz bei zum Beispiel der Bundeskanzlerin Angela Merkel, bei Herrn Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers, Konrad Adenauer-Enkel des ersten Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschlands, Eliete von Karajan Östereich.

Weitere Werke befinden sich in öffentlichen Einrichtungen wie der "Konrad Adenauer Stiftung" oder auch in Ausland, den USA, Ungarn, Rumänien, Spanien bis hin in die Türkei.

HomeBiografieWerkePresseKontakt
©2006 LX Design . http://www.lxdesign.de